Oracle Business Intelligence Answers ermöglicht ad-hoc Datenbankabfragen und Analysen. Durch Nutzung einer logischen Sicht auf Businessdaten und Metadaten können ohne spezifische Kenntnisse des eigentlichen Datenbankschmas (Star-Schema) fachliche Analysen durchgeführt und in Berichten zusammengestellt werden. Diese können wiederum in Dashboards zum Einsatz kommen. Für die Abfragelogik können sowohl bestehende Analysen verwendet (gegebenenfalls auch in modifizierter Form) als auch gänzlich neue Abfragen formuliert und gespeichert werden.

Basel II konformes Data Warehouse bei der CreditPlus Bank AG

Im Juni 1999 hat der Baseler Ausschuss für die Bankenaufsicht ein Konsultationspapier zur Neufassung der Baseler Eigenkapitalvereinbarung vorgelegt, die die geltenden Bestimmungen aus dem Jahr 1988 für die Hinterlegung von Eigenkapital zur Besicherung von Risiken bei Banken erweitern soll. Ende 2006 wird diese Neufassung der Eigenkapitalvereinbarung (Basel II) in Kraft treten.

Im Rahmen mehrerer Projektzyklen ist es von Seiten der CreditPlus Bank AG geplant, alle Maßnahmen durchzuführen, die zu einer frühestmöglichen aufsichtsrechtlichen Anerkennung des gewählten Verfahrens zur Eigenkapitalbemessung notwendig sind.