Um große Mengen an Web-Daten gezielt in die IBM i2 Analysen zu integrieren, benötigen Sie Werkzeuge, die Ihnen erlauben Webinhalte beliebiger Websites zu durchsuchen, in Entitäten und Links umzuwandeln und diese schnell und effektiv zu einem IBM i2 Analyst´s Notebook-Chart hinzuzufügen. Neben den üblichen Web-Recherchen rücken in diesem Zusammenhang auch Darknet-Recherchen immer stärker in den Fokus der Ermittler. Online Shops, Foren, Anbieter-Reviews – all dies können wertvolle Informationsquellen sein.

Notwendiges Werkzeug sind Mechanismen des automatischen Web Crawlings (inkl. Links beliebiger Tiefe), die Anlage von Dokument-Repositories und die gezielte Extraktion von Suchbegriffen und Zusammenhängen aus den gesammelten Dokumenten. Die technische Besonderheit des Darknet ist dabei das onion-Routing des TOR-Netzwerkes.

Verzichten Sie auf aufwändige manuelle Programmierungen und nutzen Sie dafür standardisierte Werkzeuge. Gerne demonstrieren wir Ihnen geeignete Werkzeuge und beraten Sie umfassend. Sprechen Sie uns einfach an.

zurck2

Sintelix: Eine vollintegrierte Textanalyse-Plattform

Eine große Herausforderung in der forensischen Datenanalyse bilden oft unstrukturierte Text-Daten wie beispielsweise E-Mail, PDF, Word-Dateien.

Sintelix ist eine integrierte Plattform zur Analyse solcher wenig strukturierter Daten, mit der Sie Schlüsselinformationen und ihre Beziehungen auch in unstrukturierten Text-Dokumenten schnell und zuverlässig identifizieren können und in Ihre Analysen einbinden können. Durch die schnelle Entity-Auflösung können Dokumente so automatisch nach wichtigen Entities (Personen, Organisationen, Orten etc.) durchsucht werden und automatisch in netzwerkartige Strukturen überführt werden.

Der in der Lösung integrierte Harvester erlaubt zudem die automatische Datensammlung im Internet.

Die Lösung kann als eigenständiges Tool verwendet werden, bietet aber auch die Integration mit dem IBM i2 Analyst's Notebook und ist somit perfekt für den investigativen Ermittlungsansatz geeignet.

Klingt das Interessant?

Darknet Recherchen automatisieren

Oft müssen Ermittler aus dem kommerziellen und dem behördlichen Umfeld auch auf Daten aus dem Darknet zugreifen. Online Shops, Foren, Anbieter-Reviews – all dies können hierfür wertvolle Informationsquellen sein.

Notwendiges Werkzeug sind Mechanismen des automatischen Web Crawlings (inkl. Links beliebiger Tiefe), die Anlage von Dokument-Repositories und die gezielte Extraktion von Suchbegriffen und Zusammenhängen aus den gesammelten Dokumenten. Die technische Besonderheit des Darknet ist dabei das onion-Routing des TOR-Netzwerkes.

Verzichten Sie auf aufwändige manuelle Programmierungen und nutzen Sie standardisierte Werkzeuge. Gerne demonstrieren wir Ihnen geeignete Werkzeuge und beraten Sie umfassend. Sprechen Sie uns einfach an.

SPIDA Huntsman: Gezielte Integration unstrukturierter Web-Daten in Ihre IBM i2 Charts

SPIDA Huntsman: Gezielte Integration unstrukturierter Web-Daten in Ihre IBM i2 Charts

Im Internet stehen den Ermittlern große Datenmengen zur Verfügung. Um diese gezielt in die Analysen zu integrieren, bietet das SPIDA Huntsman Plugin von Point Duty den Analysten die Möglichkeit, Webinhalte beliebiger Websites zu durchsuchen und diese schnell und effektiv zu einem IBM i2 Analyst´s Notebook-Chart hinzuzufügen. Die so gesammelten Informationen von Foren, Websites und Dokumenten werden dem Chart direkt als Entitäten, Attribute oder Links hinzugefügt und können vollständig kommentiert werden. Alle Elemente sind dabei mit den Originalquellen für Archiv- und Beweiszwecke verknüpft und über die Attribute der IBM i2 Analyst´s Notebook Objekte verfügbar.

Zudem verfügt das Add-on über einen integrierten TOR-Browser, der Ihnen die Ausweitung Ihrer Untersuchungen auch auf das Deep und Dark Web erlaubt.

Sie wollen mehr erfahren? Dann sprechen Sie uns an!