Nicht immer sind die typischen Datenbeladungen von Analysesystemen auf Ebene von Monaten, Wochen oder Tagen ausreichend – etwa wenn Fehlentwicklungen frühzeitig erkannt werden müssen, um Schaden zu begrenzen.

So können Operational BI Anwendungen in der Produktion helfen, Ausschussproduktion frühzeitig zu erkennen – im Minutentakt. Im Finance & Controlling werden auffällige Fehlkontierungen schnell identifiziert und bereits deutlich vor dem Periodenabschluss korrigiert. Voraussetzung ist stets, dass Business Intelligence Analysen unmittelbar nach der Entstehung der auszuwertenden Daten angewendet werden. Sei es auf Ebene des ERP, im industriellen Umfeld auf Ebene der Fabriksteuerung oder bei Finanzdienstleistern in den operativen Systemen der Geschäftsabwicklung.

Unsere Kompetenz
INFORMATION WORKS hilft Kunden bei der Implementierung von Lösungen im Umfeld Operational BI. Hierbei greifen wir auf unsere umfangreiche ERP- und Datenbankerfahrung zurück. Durch Auslesen von Datenbank-Logs, Applikationstrigger oder dem hochfrequenten Start von Datenintegrationsprozessen werden Realtime und near-Realtime Auswertungen möglich. Lösen Sie Ihre Anforderungen an operative Berichte. INFORMATION WORKS unterstützt z.B. bei:

  • Analyse der operativen Steuerungsthemen sowie der Latenzanforderungen
  • Identifikation eines geeigneten Infrastrukturentwurfes inkl. Integration Blueprint
  • Technische Umsetzung von Auswertungsdatenmodellen und der zugehörigen Datenbewirtschaftungsmechanismen
  • Umsetzung von Auswertungen als Reports, Dashboards oder von Schnittstellen zur automatischen Weitergabe entscheidungsrelevanter Datenkonstellationen an benachbarte Geschäftsprozesse